Catrin Walz

AUFBRUCH. KLARHEIT. WEITE.

Hier erfahren Sie etwas mehr über mich ...

Ich bin Jahrgang 1973, in der Nähe von Nürnberg aufgewachsen, habe in Würzburg studiert und bin nach einigen anderen Stationen seit 2007 in Aschaffenburg zuhause, wo ich zur evangelischen Pauluskirche gehöre.
Als Regionalreferentin der SMD (Netzwerk für Christen an der Hochschule) lebte ich für fünf Jahre als Mittelfränkin im Rheinland und betreute dort die Hochschulgruppen der SMD, begleitete Studierende in persönlichen Gesprächen und gestaltete deutschlandweite Tagungen mit. Anschließend arbeitete ich elf Jahre im Schuldienst, baute u.a. mit Begeisterung ein Schüleraustausch-Programm auf, musste mich aber 2017 der Diagnose eines Burnout stellen, der sich jahrelang angebahnt hatte. Nach einer langen Erholungsphase bin ich heute freiberufliche Referentin und mein Herz schlägt für…

… abwechslungsreiche Seminare mit Praxisbezug, am liebsten mit Körpererfahrung
… lebenspraktische Themen und authentisch gelebter Glaube
… die Begleitung einzelner Menschen

Zu diesen Themen habe ich bereits gearbeitet und gestalte gerne ein Seminar – andere Inhalte gerne auf Anfrage:

  • Ab durch die Mitte – Die Lebensmitte gestalten
  • Perspektive Gelassenheit – wohltuende Rhythmen gestalten
  • Einführung in die christliche Meditation
  • Christlicher Körper- und Achtsamkeitskurs (auch z.B. als Schnuppertag)
  • Bei mir selbst zuhause sein – achtsam mit dem Körper umgehen
  • Bewegter Glaube – mit dem Körper glauben lernen
  • Die leisen Töne lieben – Hochsensibilität gestalten und genießen
  • Mit der Seele Atem holen – das Beten üben
  • Gemeinschaftlich leben

Ich profitiere immer wieder gerne selbst von Beratung und Coaching und mag es, in Weiterbildungen Neues dazuzulernen. Aktuell und in den vergangenen Jahren zum Beispiel …

  • Anleitung christliche Meditation (i.A., ev. Landeskirche Bayern)
  • Tanz- und Bewegungspädagogik
  • Entspannungspädagogik
  • Anatomie und Physiologie der Bewegung
  • Geistl. Übungen und Theologie der Spiritualität (ev. Hochschule Tabor)
  • Mentoring und Coaching (ev. Hochschule Tabor)
  • Lebensplanung mit dem Lebensteppich© – Coaching-Tool
  • Praktische Seelsorge in der Gemeinde (ignis)